PROJEKT/TEAM

_mg_4001_2

Das Projekt

Das Kraeftereich wurde 2008 in Sankt Jakob im Walde eröffnet und ist das erste Ausstellungsprojekt zum Thema „Kräfte“mit einem philosophischen Schwerpunkt: woher beziehen wir unsere Kraft , was beeinflusst unsere Energie ist das zentrale Thema.

 

Theorien zu Stärkung ,Geschichten um Wissen und die Macht der Wahrnehmung _mg_4084_2werden auf 1600 m2 in Form von räumlichen Installationen dem Besucher näher gebracht.

Die Einzelstellung des Projekts resultiert sowohl aus der gestalterischen Umsetzung abstrakter Themen ,wie auch durch die Dramaturgie der Ausstellung. Es ist ein Spaziergang durch eine Gedankenwelt ,ein Indoorthemenpark zum Thema „Kraft“ ,in dem bewusst eine eine Unterteilung in Kapitel vermieden worden ist um den gedanklichen Überbau zu betonen : die Einflüsse auf unsere Kraft sind nicht isoliert von einander zu betrachten.

Die Themenbereiche spannen einen Bogen von Geomantie,Radioästesie ,Astronomie und Astrologie,beschäftigen sich mit visueller Wahrnehmung und reichen bis zu historischen Rückblicken auf die Wechselwirkung von Philosophie,Politik und Gestaltung.

Man begegnet grossen Namen- ob Visionär,Wissenschaftler oder Scharlatan, dieses Urteil ist dem Betrachter überlassen…..

Ziel ist es, den Besucher zu Auseinandersetzung mit Fragen wie : „was ist wahr?“,,“was ist richtig?“,“was ist schön?“ ,anzuregen.

Andrea Itzinger

_mg_44813

Das Team

Das eigens für das Kräftereich zusammengestellte Team, unter der Leitung von Andrea Itzinger und Hans Kudlich, setzte in nur einem Jahr ein Projekt um dessen Erfolg in Zahlen gemessen werden kann. 10 000 Besucher in der ersten Saison!

Die schwierige Aufgabe abstrakte Themen in begehbare,begreifbare Bildwelten umzusetzen ist Hans Kudlich http://www.studio-kudlich.at/ in fazinierender Weise geglückt.

Klaus Reschberger http://www.hek.co.at hat sämtliche Installationen ins rechte Licht gerückt.

Unter dem graphischen Ideenreichtum von Jörg Eberhard http://www.diefliegendenfische.at wurden die Texte zu Bildern,die Information zur Gestaltung

Monika Obermeier,AgnesReinthaler http://www.anikahandelt.com war für die oft unterschätzte Arbeit der Bildredaktion verantwortlich.

Das Konzept von Andrea Itzinger http://www.andrea-itzinger.com umzusetzten wäre ohne Ilse Königstetter,Lektorat nicht möglich gewesen.

Ohne Musik und Filmbearbeitung von Illuminati Film http://www.illuminati.at würde dem Projekt etwas fehlen.

Die Textbeiträge von Alf Kraulitz http://www.ideen-ei.com,Helga Kluge ,Ilse Köigstetter und Andrea Itzinger ,wie auch die Kurzfilme von Lutz Maurer und Traudl Wolfschwenger waren Vorraussetzung für das Gesamtkonzept….

Und ohne den Mitarbeitern „hinter den Kulissen“ wäre die Ausstellung „nicht gestanden“.

Doch erst architektonische Leistung von Arch Pajduch http://www.pajduch-arch.at/ ,zuständig für Umbau und Ausbau des Gebäudes hat uns ermöglicht eine Ausstellung zu erdenken ,zu entwerfen und umzusetzten.


Photos „über das Werden“ des Projekts – klick on :
Album « Kräftereich – der andere Katalog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s