Entwicklung=Bewegung

Das bewegte Bild

Entwicklung ist Bewegung : dieser allgemein gültige Satz hat im Bezug auf Eadweard Muybridge doppelte Bedeutung: Seine Arbeit ,bewegte Bilder herzustellen war nicht nur eine technische Revolution sondern beeinflusste auch die Wahrnehmung von Bewegungsabläufen und somit die Wissenschaft.

 

eadweard_muybridge_2

 

Eadward Muybridge (Eigentl. Edward James Muggeridge) 1830 -1904war britischer Fotograf und Pionier der Fototechnik. 1852 übersiedelte Muybridge von Kingston upon Thames, England, in die USA. Nach einigen Anstellungen entschloss er sich zu selbstständiger Tätigkeit als Dokumentarfotograf. Es ist nicht geklärt, wann und wo er seine fotografische Ausbildung erhielt.

Mit einer Auftragsarbeit 1872, die exakte Beinstellung eines trabenden Pferdes zu dokumentieren, begründete er die Serienphotographie. So wurde erstmals der Beweis erbracht, dass sich beim galloppierenden Pferd zeitweise alle vier Beine in der Luft befinden.

1874 ermordeter er den Liebhaber seiner Frau. Dies hatte jedoch keinen Einfluss auf seine künstlerische Tätigkeit, da er wegen „entschuldbaren Mordes “ freigesprochen wurde. Anschließend begab er sich auf eine Fotoexpedition nach Mittelamerika.

1876 kehrte er nach San Francisco zurück und widmete sich wieder der Dokumentation von Bewegungsabläufen.

 

 


 

eadweard_muybridge_1

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s